Quasi zum Tag des Denkmals haben 24 Wanderfreundinnen u. Wanderfrunde eine erlebnisreiche Busfahrt nach Bedheim bei Römhild unternommen. Teile der besuchten Kilian Kirche sind bereits 1260 erbaut und das Kirchenschiff 1696 neu errichtet worden. Bereits zu Luthers Zeiten wurde der erste evangelische Pfarrer eingeführt.
Besonderheit sind zwei Orgeln, eine Hauptorgel aus 1721 und gegenüberliegend eine sogenannte Schwalbennestorgel.
Wir erlebten eine ausführliche Darstellung der Geschichte und ein Orgelkonzert mit Werken von Bach und anderen Kirchenmusikern.
Dann führte uns der Weg zu Schloss und ehemaligem Rittergut Bedheim, eine vollständig erhaltene Gutshofanlage.
Besitzer Florian Kirfel-Rühle, ein Architekt kümmert sich mit Familie um die Restauration des stets im Familienbesitz gebliebene aber anderweitig genutzte Anwesen. Studenten aus Weimar waren zugegen und führen Restaurationsarbeiten durch. Nach einer guten Mittagsrast im Landgasthof Stricker (Stressenhausen) fuhren wir noch zum Kloster Veßra.
[Text P.Heilgeist]

Ausflug nach Bedheim / Römhild
error: Content is protected !!